EURO 2024

Alemannia Aachen gewinnt Spitzenspiel gegen Gladbach II vor 21.200 Zuschauern

Aachener Fans feiern ihre Alemannia am 26.07.2013 im Südstadion in Köln nach einem Auswärtssieg bei Fortuna Köln. Foto: picture-alliance/dpa

Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen hat sich im Aufstiegsrennen eindrucksvoll zurückgemeldet. Eine Woche nach der unnötigen 0:1-Niederlage in Kray besiegten die Schwarz-Gelben Tabellenführer Borussia Mönchengladbach II vor 21.200 Zuschauern mit 2:0.

Von Beginn an ließ die Elf von Trainer Peter Schubert keine Zweifel aufkommen und dominierte das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach II. Rund eine Stunde lang fiel jedoch kein Tor, aber dann ging es Schlag auf Schlag. Graudenz und Demai erzielten binnen zwei Minuten die beiden Aachener Treffer.

Danach herrschte Feierstimmung auf den Rängen. Fünf Spieltage vor Schluss ist das Titelrennen in der Regionalliga West wieder spannend.

Mit dem Titel wäre der Aufstieg in die 3. Liga allerdings noch nicht sicher. Der erste Platz berechtigt vorerst nur zur Teilahme an der Aufstiegsrunde.

12 Antworten auf “Alemannia Aachen gewinnt Spitzenspiel gegen Gladbach II vor 21.200 Zuschauern”

  1. Mischutka

    Ich habe das Spiel im Live-Ticker auf dem WDR-Text verfolgt. Wie viele.
    ABER DAS LUSTIGE war : In der anderen Begegnung spielten der SF Lotte gegen Viktoria Köln. Das wäre ja nichts Besonderes. Aber im Text stand u.a. :
    „Zuschauer : SR Dustin Sikorski “ . Also war klar, der einzige Zuschauer war der Schiedsrichter ! Eine FRAGE : Hätte der gute Mann nicht besser auf dem Spielfeld flöten sollen, anstelle sich das Geschehen nur anzusehen ??? ☺
    MfG.

  2. gerhards

    Man muss es neidlos anerkennen, über 30 Tausend gegen Essen über 20 tausend gegen Gladbach. Das wird die AS nicht ansatzweise schaffen, selbst in der ersten Division aber auch Lüttich muß sich angesichts solcher Zahlen ganz schön strecken und wir reden hier von der vierten deutschen Liga nicht auszudenken wenn die Alemannia mit neuem Stadion in der ersten Liga spielen würde. Da backt man in Belgien aber ganz kleine Brötchen.

  3. ich hab da noch was!

    @ gerhards, das habe ich schon immer in anderen foren mitgeteilt. ein sehr schönes Stadion, was die alemannia da zur verfügung hat. verstehe die scheichs nicht, die doch auch bei den grössten deutschen unternehmen mitmischen…..

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern