EURO 2024

Als der Bewohner das Licht anschaltete, flüchtete der Einbrecher

Foto: OD

Im Rahmen der Einbruchserie vom Wochenende in Kelmis (siehe Bericht an anderer Stelle) wurden am Montag noch vier weitere Einbrüche bzw. versuchte Einbrüche, die sich in der Nacht von Sonntag, dem 06/03, auf Montag, den 07/03, zugetragen haben, gemeldet.

Dabei handelt es sich nach Angaben der Polizeizone Weser-Göhl um folgende Straftaten:

– Kelmis, Lütticher Str.: Einbruch in ein Restaurant. Der Inhalt der Kasse wird gestohlen.

– Kelmis, Lütticher Str.: Einbruch in ein Wohnhaus. Zwei Türen werden aufgebrochen. Es wird nichts entwendet.

– Kelmis, Kapellstr.: Versuchter Einbruch in ein Reisebüro.

– Kelmis, Krickelstein: Versuchter Einbruch in ein Wohnhaus. Täter macht sich an der Haustüre zu schaffen. Bewohner hört dies und schaltet das Licht an. Der Täter flüchtet.

Zur Einbruchserie in Kelmis siehe auch Artikel „Mehrere Geschäfte, zwei Restaurants und ein Café in Kelmis im Visier von Einbrechern“

Eine Antwort auf “Als der Bewohner das Licht anschaltete, flüchtete der Einbrecher”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern