Leute von heute

50 Jahre im Dienst des Ordens

Generaloberin Schwester Marianne. Foto: Gerd Comouth

Am kommenden Samstag wird im Klösterchen in Eupen ein seltenes Jubiläum gefeiert: Gleich drei Schwestern der Franziskanerinnen von der Heiligen Familie können auf 50 Ordensjahre zurückblicken.

Die Generaloberin Schwester Marianne, ihre Vorgängerin Schwester Edmunda und Schwester Monique feiern dieses Fest mit einem feierlichen Dankamt am Samstag in der St.Nikolaus-Pfarrkirche.

Am 8. Dezember 1962 wurden Marianne Jungbluth, Irène Huynen und Elske Emonds-pool in den Orden der Franziskanerinnen aufgenommen und widmeten seitdem ihr Leben ihren Nächsten, insbesondere den betagten Mitbürgern.

 

3 Antworten auf “50 Jahre im Dienst des Ordens”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern