Nachrichten

15-Jähriger fährt auf A4 bei Aachen Schlangenlinien und wird von der Polizei gestoppt

Einsatzkräfte der Polizei haben am Samstagabend (10. September) in Höhe der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg auf der Autobahn A4 einen 15 Jahre alten Jugendlichen gestoppt, der mit einem Smart in Richtung Heerlen unterwegs war.

Andere Autofahrer hatten ihn gegen 21.30 Uhr per Notruf gemeldet, da er Schlangenlinien gefahren sein soll. Bei der Überprüfung des Wagens stellte sich heraus, dass das Fahrzeug einige Tage zuvor abgemeldet worden war. Laut einem Polizeisprecher war er aber weder gestohlen worden, noch gehörte er etwa den Eltern des Jungen.

Die Polizisten stellten den Wagen sicher und übergaben den Schüler auf der Wache an seine Erziehungsberechtigten. Den 15-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern