Nachrichten

15-Jähriger steuert Traktor mit ungesicherten Heuballen – Pkw fährt gegen Sporthalle

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Es gab viel zu tun für die Polizeizone Weser-Göhl am Wochenende. Im Bericht von Montag, 27. Juli, wurde auf sechs Vorfälle hingewiesen. Ein Fahrer mit Drogen und illegalen Waffen, ein Traktor mit ungesicherten Heuballen, obendrein von einem 15-Jährigen gesteuert, ein Unfall mit Fahrerflucht…

– DROGEN UND ILLEGALE WAFFEN: Am Freitag, 24/07, kontrollieren Polizisten um 16.20 Uhr einen Pkw, der die Aachener Straße in Hergenrath befährt. Der Fahrer (32 Jahre) steht unter Drogeneinfluss. Sein Führerschein wird sofort eingezogen. Der Fahrer übergibt den Polizisten sofort Betäubungsmittel, welche er im Fahrzeug hat. Bei der späteren Haussuchung werden weitere Betäubungsmittel und illegale Waffen aufgefunden.

– EIN 15-JÄHRIGER AM STEUER EINES TRAKTORS: Am Freitag, 24/07, gegen 14.25 Uhr sieht eine Fahrradstreife der Polizei in Walhorn auf der Hochstraße einen Traktor samt Anhänger fahren. Auf dem Anhänger befinden sich mehrere ungesicherte Heuballen. Die Polizisten machen dem Traktor Anhaltezeichen. Der Traktorfahrer hält kurz an, um dann wieder zu beschleunigen. Die Polizisten folgen dem Traktor bis zu seinem Hof. Dort stellt sich heraus, dass der Fahrer erst 15 Jahre ist und keinen Führerschein besitzt.

– ALKOHOL AM STEUER: Am Samstag, 25/07, kontrollieren Polizisten um 01.07 Uhr einen Pkw, der die Schützenstraße in Kelmis befährt. Der Fahrer (31 Jahre) steht unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wird eingezogen.

– PKW GEGEN SPORTHALLE: Am Sonntag, 26/07, werden Polizisten um 01.43 Uhr nach Eynatten, Lichtenbuscher Straße, zur Sporthalle gerufen. Dort ist ein Pkw gegen die Sporthalle gefahren und hat die Orte verlassen. In der Mauer der Sporthalle befindet sich eine große Delle. Das flüchtige Fahrzeug kann unweit der Sporthalle mit entsprechenden Beschädigungen an der Front aufgefunden werden. Weder der Fahrer noch eventuelle Insassen befinden sich vor Ort. Die Ermittlungen dauern an.

– SCHEIBE VON PKW EINGESCHLAGEN: Am Sonntag, 26/07, zwischen 01.00 Uhr und 03.00 Uhr wird die Scheibe eines Pkws, welcher im Waldweg in Kelmis abgestellt stand, eingeschlagen. Aus dem Inneren wird nichts entwendet.

– PKW MIT TECHNISCHEN MÄNGELN: Am Sonntag, 26/12, um 23.15 Uhr sehen Polizisten einen Pkw, der in Eupen auf der Herbesthaler Straße verkehrt. Dieser weist augenscheinlich mehrere technische Mängel auf. Der Pkw wird angehalten. Es stellt sich heraus, dass die technische Kontrolle seit mehr als zwei Jahren abgelaufen ist. Aufgrund dieses Umstandes und weil der Pkw diverse sichtbare technische Mängel hat, wird das Fahrzeug sichergestellt.

Eine Antwort auf “15-Jähriger steuert Traktor mit ungesicherten Heuballen – Pkw fährt gegen Sporthalle”

  1. meiner selbst

    …SECHS Vorfälle in ein GANZES Wochenende…
    Stressig…stressig…
    Hätten sich Freitag, Samstag und Sonntag jeweils eine Stunde in der Kirch Strasse stellen sollen…
    Dann wäre es „stressig gewesen…
    Nur dann hätte den Stadtsäckel prall gefüllt gewesen…

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern