Leute von heute

Mehrere Einbrüche in Eupen, Hergenrath und Lontzen

Ein Einbrecher „bei der Arbeit“. Foto: Shutterstock

Ist die Tatsache, dass die Tage wieder länger werden, der Grund, weshalb die Berichte der Polizeizone Weser-Göhl von Donnerstag, Freitag und Samstag, 06/01, 07/01 und 08/01, nur Einbrüche vermelden?

– Feststellung eines Einbruchsdiebstahls in Eupen, Steinroth, zwischen 05/01, um 14 Uhr und 07/01 um 10.25 Uhr: Der oder die Täter versuchen die Hauseingangstüre und anschließend eine Terassentüre aufzuhebeln, jedoch gelingt es nicht. Anschließend hebeln der oder die Unbekannte(n) im Innenhof ein Fenster auf, wodurch man ins Innere gelangt. Es werden alle Räumlichkeiten durchsucht. Ob etwas entwendet worden ist, kann noch nicht bestimmt werden.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl. Foto: Gerd Comouth

– Am 06/01 zwischen 2 und 3 Uhr wird in der Martinsstraße in Hergenrath die Eingangstüre eines Hauses, welches sich in der Bauphase befindet, aufgebrochen. Aus dem Inneren wird nichts entwendet.

– Am 06/01 zwischen 15.30 Uhr und 19.52 Uhr hebeln unbekannte Täter die Türe an der Rückseite eines Hauses in Lontzen, Kolonienstraße, auf und verschaffen sich so Zugang. Das Innere wird durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht angegeben werden.

– In der Nacht zum Mittwoch kommt es in der Heidestraße, Sandstraße und Marzelheide in Lontzen zu insgesamt vier Einbrüchen in abgestellte Fahrzeuge. Dabei handelte es sich um drei Pkw und einen Wohnwagen. Aus den Fahrzeugen, wovon zwei aufgebrochen wurden und zwei nicht verschlossen waren, wurden ein Fernseher sowie Bargeld in Höhe von etwa 500 Euro entwendet. Mehrere im Schnee gefundene Fußabdrücke sowie ein in einem der Fahrzeuge hinterlassener Zigarettenstummel wurden sichergestellt und vom technischen Labor ausgewertet.

6 Antworten auf “Mehrere Einbrüche in Eupen, Hergenrath und Lontzen”

  1. Impfung JA

    Wo sind denn die, die immer gegen alles sind?

    Nein, es gibt keine Einbrüche, nein, das ist alles nur von dr Regierung vorgetäuscht… 😂

    Ich bin für das das sofortige Maskenverbot für Einbrecher. Ich will eindeutige und klar erkennbare Gesichter auf den Überwachungskameras!

    Wie sehr ihr das?

    • Da ich mal dfür etwas anderes verdächtigt wurde, weil ich ca. 180cm gross bin und dunkle Haare hab, bin ich schon dafür das es klar erkennbare Bilder geben muss!!! Nicht nur das durch 3D Laservermessung muss sogar sichergestellt werden, das es sich um einen richtigen Menschen handelt, da nur ein Foto einer Person vorhanden sein muss um ein realistisch aussehendes Video in 3D Simulation zu erstellen! Auch das auffinden eines Haar in einem Auto das auf 1000 Wegen da rein kommen kann ist kein wirklicher Beweis!!! Ich würde sie gerne hören wenn sie unschuldig mal so 7 Jahre ins Gefängnis müssten…

      • Corona2019

        @ – ma

        Geben sie es zu, sie waren das.😉

        Ja, vernünftige Beweise müssen schon vorgelegt werden.
        Ich möchte auch nicht wissen, wie viele unschuldige aufgrund von falschen Beweismitteln eine Zeit in dem Hotel mit den schwedischen Gardinen verbracht haben.
        ——————‐—————————————————–

        @ – impfung Ja

        Bei solchen tätigkeiten bin ich auch ausnahmsweise für ein Masken Verbot . Kommen die Täter in einer Gruppe mit sehr vielen Personen, wird die Lage natürlich kompliziert.
        Aber eigentlich verlangt die Regierung ja auch bei Demonstrationen eine Maske aufzusetzen. 😉

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern