Gesellschaft

Raeren setzt auf Plan B: Karnevalszug am 1. Mai 2022

Ein Wagen mit Fußgruppe im Raerener Karnevalszug 2015. Foto: OD

Der Raerener Karneval, der Verkehrsverein und die Gemeinde Raeren ziehen angesichts der aktuellen Lage gemeinsam den Plan B.

Der Karnevalszug geht am bereits kommunizierten Alternativtermin, am Sonntag, dem 1. Mai durch die Töpfergemeinde – natürlich auch dann unter den jeweiligen Corona-Rahmenbedingungen. Die Anmeldung ist ab dem 18. Januar über die Homepage der Gemeinde Raeren www.raeren.be möglich.

Auch der Sitzungskarneval und alle organisierten karnevalistischen Veranstaltungen fallen im Februar pandemiebedingt aus.

Raerener Karnevalszug 2016. Foto: Gerd Comouth

Ob und inwieweit ein karnevalistisches Rahmenprogramm – vielleicht auch open Air – am ersten Mai-Wochenende oder später möglich ist, loten die Vereine ihrerseits noch aus; dies hängt insbesondere von den dann gültigen Rahmenbedingungen ab.

Das Königliche Karnevalskomitee teilt in diesem Zusammenhang mit, dass für die damit verkürzte Session 2022/2023 kein neues Prinzengespann proklamiert wird.

Das vorgesehene Gespann, dessen Identität bis zur Proklamation in der Töpfergemeinde ein gut gehütetes Geheimnis ist, tritt zur Session 2023/2024 an.

Es ist nicht erste Mal, dass der Raerener Karnevalszug am 1. Mai stattfindet. Im Jahr 2010 lag an Karnevalssonntag so viel Schnee, dass der Umzug auf den 1. Mai verlegt werden musste. (cre)

33 Antworten auf “Raeren setzt auf Plan B: Karnevalszug am 1. Mai 2022”

  1. Ostbelgien Direkt

    ZUSATZ – Es ist nicht erste Mal, dass der Raerener Karnevalszug am 1. Mai stattfindet. Im Jahr 2010 lag an Karnevalssonntag so viel Schnee, dass der Umzug auf den 1. Mai verlegt werden musste.

  2. Oha jetzt verlegen wir Karneval in den mai Ostern dann am besten im Juni… was ein Schwachsinn dann lässt man es lieber ganz! Wer geht sich bitte einen Karnevalszug im mai anschauen? Das hat mit Karneval nix mehr zu tun! Sorry Raeren damit macht ihr euch nicht beliebt.

    • Besorgte Mutter

      @Karl, da haben Sie absolut Recht. Der Karneval oder besser gesagt die Fastnacht, die feiert man genau dann wenn auch die Fastnacht angebrochen ist. Es kommt ja auch niemand auf die Idee das Weihnachtsfest oder Allerheiligen in den Sommer zu verlegen.
      Verantwortliche des Karnevals, lasst den Sommer bitte für die Sommerfeste und lasst am 1.Mai die Jungs die die Maiennacht durchgemacht haben ausschlafen!
      Statt sich solch komische Daten aus den Fingern zu ziehen und geduckt vor dem Staate herzukriechen, täten die Karnevalisten und andere Veranstalter von Festen gut daran, sich dem Widerstand gegen diese bekloppten Coronamassnahmen anzuschließen.

  3. karnrvalshasser

    Ob schon mich Karneval nicht interessiert, finde ich das für die Karnevalsjecken eine gute Lösung.
    Kann mich erinnern, dass die Leute 2010 am 1. Mai auch ihren Spass an dem, aus meiner Sicht Quatsch, hatten.
    Wünsche gutes Gelingen

  4. Also die spinnen die Raerener Karneval im mai! Ich denke wenn dann lasst es ganz sein war damals im mai schon lächerlich genug! Und bitte benutzt das Wort Karneval nicht sondern love Parade mit Techno……
    Lächerlich

  5. Karneval im Mai wo geht das hin? Sollen wir jetzt alles verlegen was im Winter nicht funktioniert? Schonmal drüber nachgedacht was Karneval eigentlich bedeutet!!!!!! Das hat im Mai nix zu suchen. Aber Hauptsache ihr habt was zu Feiern ihr Papnasen !!!!

  6. Der Gallier

    Da lobe ich mal Eupen die stehen zu Karneval! Entweder wenn Karneval auch ist oder garnicht! Aber Raeren muss wohl wieder am Image polieren, da sie bisher ja eh nur misst gemacht haben! Macht doch gleich ne Ballermann Show.

  7. Zugleiter

    Also ich gehe immer im Karnevalsumzug mit. Aber selbst das lässt mich zu denken übrig, muss das denn sein? Keine Eier um zu verzichten? Ne im Mai ich fahre da lieber weg oder setzte mich bei gutem Wetter auf ner Terrasse aber unsere Gruppe wird da nicht bei sein!

  8. Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, die diese Lösung nicht gut finden auch keine Karnevalisten sind und am Karnevals geschehen sowieso nicht teilhaben werden egal wann dieser statt findet?

  9. Liebe Minister,
    Gebt uns unsere Freiheit zurück.
    Beendet die Corpdiktatur.
    Lasst die Krankenkassen die Corona-Behandlungen nur noch gegen Zusatzversicherung abdecken und macht die Erstimpfung ab 01. März kostenpflichtig.
    Anschließend beendet alle Corona-Regeln, weil wer dann noch wegen Corona ins Krankenhaus muss, ist abgesichert oder muss selber für die Kosten aufkommen.
    Aber bitte gebt uns unsere Leben zurück.

  10. Was fürn Zufall dass der 1. Mai 2022 dieses Jahr auf ein Wochenende bzw Sonntag fällt.

    Und nein der Tag hat absolut nix mit Karneval zu sehen. Der gehört wie seit Jahr und Tag in die etwas kälteren Jahreszeit und nicht in den Frühling.
    Seh noch den Zug von 2010 vorm inneren Auge…..null Stimmung unter den Zuschauern bei den Zugteilnehmern – naja reichlich Bier und Schnaps hat ihren Dienst da wohl voll erfüllt.

    Unter anderem, der 1. Nach ist seit vielen Jahrzehnten TAG DER ARBEIT, also ein Feiertag .

  11. 1. mai ist Maienfest sollen wir maiennacht nicht gleich mit zum Karneval machen fahren wir ja auch mit Maibaum Traktor… 1.Mai ist Tag der Arbeit und nicht Rosenmontag oder Karnevalsumzug. Ich glaube hier haben welche zu tief ins Glas geschaut!

  12. Karnevalist

    Egal wie man es macht, man macht es falsch, wird der Zug ausfallen gelassen wird geschimpft, holt man es nach wird auch geschimpft. Sowas nervt mich richtig!
    Man muss auch mal daran denken das man vielleicht auch nur versucht etwas aufrecht zu halten, seine Mitglieder zu halten usw. Raeren hat zusammen diese Entscheidung getroffen und das ist auch gut so und zeigt den zusammenhalt.

  13. Was ein Schwachsinn…..
    Vor allem ist der Umzug in Raeren, naja sagen wir mal nett, ein Sch…..!
    Und wer macht einen Umzugswagen für einen Umzug? Die anderen Umzüge finden normal oder garnicht statt…

  14. Absolut richtig, es macht sich keiner die Arbeit einen Wagen zu bauen um damit nur einmal zu fahren. Und, nein, die kann man auch nicht ein ganzes Jahr irgendwo parken und im nächsten Jahr noch einmal damit fahren.

  15. Pensionierter Bauer

    Haben die Organisatoren überhaupt darüber nachgedacht, dass an einem 1.Mai je nach Grosswetterlage möglicherweise nicht sehr viele Traktoren zur Verfügung stehen?
    Denn je nach dem wie es ist, kann es gut möglich sein, dass sehr viele Landwirte sich mitten in der Siloermte befinden.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern