Leute von heute

Deutscher ICE-Schnellzug fällt in Walhorn in Panne

Foto: Pixabay

Über die Panne eines ICE-Schnellzuges in Walhorn am Samstag berichtet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Sonntag, 10/01.

Um 17.40 Uhr wird die Leitstelle der Polizei Eupen davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Zug in Walhorn in Panne gefallen sei. Etwa 115 Passagiere müssten evakuiert werden. Eine vor Ort orientierte Mannschaft bestätigt die Info.

Es stellt sich schließlich heraus, dass ein deutscher ICE seit 16.00 Uhr auf der Höhe Kreuzstraße aus unbekannter Ursache stillsteht.

Schnell werden Decken und warme Getränke organisiert, um die Reisenden zu versorgen. Schlussendlich kommt es nicht zu einer Evakuierung, da der Zug von einer Ersatzlok zum Aachener Bahnhof abgeschleppt wird.

21 Antworten auf “Deutscher ICE-Schnellzug fällt in Walhorn in Panne”

  1. Frank Mandel

    Ist halt Wochenende in Ostbelgien…(lach). Der deutsche ICE ist in Panne gefallen, als würde es einen anderen ICE in Europa geben der so heißt…
    Bin mal gespannt, was die Ursache dafür gewesen ist. Hat jemand Schienen geklaut?

    • Pensionierter Bauer

      Die im ICE von Siemens verbaute Technik scheint sehr anfällig zu sein. Da ich das Schienenbett von meinem Wohnsitz aus im Auge habe, sehe ich, dass mit schöner Regelmäßigkeit solche ICE Züge abgeschleppt werden. Auch gab es immer wieder Probleme an der D/B Grenze, beim Wechseln des Stromsystems.
      Im Gegensatz dazu, sehe ich nur sehr selten, dass ein Thalyszug, welche vom franz. Alstom Konzern konstruiert wurde, abgeschleppt wird. Ich glaube, eine Schwäche der ICE Züge sind die unten liegenden Motoren.

    • Der kleine Belgier

      @Frank Mandel,
      Sie haben vollkomen Recht bezgl. der d e u t s c h e ICE
      oder der ausländische Einbrecher oder der ……….
      Hier produziert die Presse bewusst Aufwigelei gegenüber Ausländer und dieses
      müsste verboten werden.

  2. Müder Pendler

    Der ‚deutsche‘ ICE ist schon richtig. Musste früher wöchentlich zwischen Frankfurt und Brüssel pendeln. Meiner Erfahrung war die Chance 50:50, dass der ICE entweder ausfiel, sich eine halbe Stunde verspätete, in Köln Hbf in Panne fiel, oder man in Langerwehe ungeplant umsteigen musste mangels kompatiblem ICE 3 (meines Wissens der einzige ICE-Typ der auf der Strecke Aachen-Brüssel verkehren kann).

    • Walter Keutgen

      Müder Pendler, ja Deutschland hat nicht nur den neuen Berliner Flughafen, den noch fertigzustellenden, neuen Stuttgarter Hauptbahnhof sondern auch Züge die so mal 40 Minuten Verspätung haben. Die Siemens-Inlandlokomotiven der belgischen Bahn sind auch nicht ohne.

  3. DerPostbote

    Wise Guys – Deutsche Bahn

    „[…] Wir ham‘ ’ne Theorie, doch es fehlt noch der Beweis
    Im Winter wird es kalt und im Sommer wird es heiß
    Erleben Sie bei uns Kälteschock und Fieberwahn
    Senk ju for träveling wis Deutsche Bahn! […]“

  4. Corona2019

    Ja, ja , Schnell Züge ,
    Auch ein Projekt das man in Europa sinnlos auf die Beine gestellt hat .

    Ob nun mit oder ohne Corona , es fehlen die Kunden , beziehungsweise der Normale Bürger ist nicht bereit diese Preise zur Beförderung zu zahlen.

    Die Einnahmen decken nicht einmal die Kosten für den Unterhalt.
    Aber in Brüssel ist Grössenwahn ja an der Tagesordnung .

    • Besorgte Mutter

      Vom Fahrpreis der Bahn her kann ich nicht klagen, denn sowohl in Belgien als auch in Deutschland gibt es sehr gute Angebote. In Belgien ist es der Railpass für 8,5€ die Fahrt und in Deutschland ist es die Gruppenfahrkarte. Die Preise bei den Schnellzügen sind dann günstig, wenn man sie frühzeitig kauft. Wenn man zu mehreren reist, dann ist das Auto aber noch immer das weitaus günstigste Reisemittel und man kommt fast immer genau am Zielpunkt an.
      Was bei der Bahn oftmals stört sind die Reisezeiten. Ich selbst hatte mich kürzlich für eine Fahrt von Eupen nach Virton informiert; 5 Stunden und 22 Minuten!
      Mit dem Wagen habe ich es dann in einer Stunde und 56 Minuten geschafft und ich war genau am Zielpunkt.
      Pannen, das kann immer und mit jedem Verkehrsmittel passieren.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern