Leute von heute

Gasalarm in Eupen und Unfall mit Totalschaden in Kettenis

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Einen Gasalarm in Eupen und einen Unfall in Kettenis meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Samstag.

– Am Freitag, 04/01/2019, um 13.40 Uhr wird der Polzei ein Gasalarm gemeldet in 4700 Eupen, Bergstraße. Es werden alle verfügbaren Kräfte vor Ort entsendet. Ferner sind alle erforderlichen Einheiten (Feuerwehr, ORES,…) vor Ort. Es stellt sich heraus, dass es sich nicht um austretendes Gas handelt, sondern vermutlich um den Geruch von Flüssigkeit (Heizöl).

– Am 04/01/2019 um 17:00 Uhr kommt es in 4701 Kettenis, Aachener Straße, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Zwei Fahrzeuge befahren die Aachener Straße in Richtung Merols. Das erste Fahrzeug verlässt ein Haus, und das dahinter fahrende Fahrzeug fährt auf das erste Fahrzeug hinten rechts auf, weicht aus und fährt in den Graben. Das Fahrzeug erleidet einen Totalschaden.

– Ferner gab es zwei Einbruchsdiebstähle in Lontzen. Außerdem musste die Polizei für Streitigkeiten, verdächtige Fahrzeuge und Ruhestörungen ausrücken.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern