Leute von heute

Carlo Evertz

Carlo Evertz im Dress von St. Truiden.

Carlo kehrt heim! Fußballprofi Carlo Evertz, der beim Zweitligisten St. Truiden keinen Platz mehr im Kader hatte, wechselt zum RFC Union Kelmis in die 3. Division und spielt somit quasi vor seiner Haustür.

Dies meldete am Montag die Tageszeitung „La Meuse“. Evertz gab der Union den Vorzug vor Bocholt, wo er ebenfalls bis zum Ende der laufenden Saison hätte spielen können.

Um den ehemaligen AS-Eupen-Spieler war es schon vor einiger Zeit sehr ruhig geworden. 2010 wechselte der Kelmiser zum damaligen Erstligisten St. Truiden, wo er aber wegen Verletzungen nie richtig Fuß fassen konnte. Mit der Zeit war er wieder gesund, doch nach dem Abstieg der Limburger in die 2. Division setzte ihn der Manager aufs Abstellgleis.

Obwohl der 22-Jährige noch einen Vertrag bis 2015 hat, wurde er sowohl für die erste als auch für die zweite Mannschaft nicht mehr berücksichtigt. Er durfte nur noch am Mannschaftstraining teilnehmen.

2 Antworten auf “Carlo Evertz”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern