Nachrichten

BRF: Gewerkschaften rufen zum Streik auf

Die Christliche und die Sozialistische Gewerkschaft haben gemeinsam zu einer Protestaktion gegen die Entlassung von vier Beschäftigten beim Belgischen Rundfunk (BRF) für den kommenden Freitagabend aufgerufen.

Zwischen 18 Uhr und 18.50 Uhr soll beim finanziell arg gebeutelten Sender die Arbeit ruhen. CSC-Transcom und CGSP kritisierten, dass es von Seiten der Verwaltungsratsmitglieder kein Schuldeingeständnis gegeben habe, „obwohl die Verantwortlichen für die prekäre Finanzlage bekannt sind und es offensichtlich ist, dass der Verwaltungsrat und die politischen Entscheidungsträger ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen sind.“

 

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern