Leute von heute

Verstärkung für den Angriff: AS Eupen leiht tunesischen Nationalspieler Msakni aus

Youssef Msakni (M) nach der Vertragsunterzeichnung. mit AS-Generaldirektor Christoph Henkel (r) und Faraj Al Kerri (Al Duhail SC). Foto: KAS Eupen

Die AS Eupen hat den tunesischen Nationalspieler Youssef Msakni unter Vertrag genommen. Der 28-jährige Stürmer wird bis zum Ende der laufenden Saison vom katarischen Erstligisten Al Duhail SC ausgeliehen.

Youssef Msakni wurde bislang 49 Mal in die tunesische Nationalmannschaft berufen und hat bei seinen Länderspielen 9 Treffer erzielt. In der ersten tunesischen Liga hat der Angreifer, der sowohl auf der Position des Linksaußen als auch in der Sturmmitte eingesetzt werden kann, 37 Tore geschossen. 67-mal traf er in der katarischen Stars League. Youssef Msakni war in Tunesien sowohl Torschützenkönig (2011-2012) als auch zweimal Fußballer des Jahres.

Mit seinem Wechsel zur AS Eupen erfüllt sich für Youssef Msakni ein Fußballtraum. Dazu erklärte AS-Generaldirektor Christoph Henkel: „Dank der guten Kontakte der KAS Eupen zum katarischen Meister Al Duhail SC und aufgrund des Herzenswunsches von Youssef Msakni, in Europa Fußball spielen zu wollen, ist es uns gelungen, diesen Top-Spieler bis zum Saisonende zu verpflichten. Das kommt der KAS Eupen natürlich sehr gelegen und bietet uns die Möglichkeit, unseren Angriff zu verstärken. Entgegen unserer ursprünglichen Planung, keine weiteren Transfers zu tätigen, haben wir diese Gelegenheit sehr gerne wahrgenommen“, so Henkel.

7 Antworten auf “Verstärkung für den Angriff: AS Eupen leiht tunesischen Nationalspieler Msakni aus”

  1. Heinrich

    Eins muss ich erstmal loswerden…

    Was die AS in den letzten Jahren an Transfers getätigt hat ist schon spitzenklasse.

    Msakni – Toyokawa – Fall
    Garcia – Marreh – Amani (Milicevic,Schouterden,Mulumba,…)
    Keita – Bushiri – Pouraliganji – Castro-Montes (Blondelle,Molina,Schauerte,…)
    v. Crom

    Das ist die stärkste Mannschaft die AS in ihrer bisherigen Vereinsgeschichte jemals hatte.

    Ich hoffe dass die AS jetzt total angreift an die PO1.
    Es sind nur noch 9 Spiele zu spielen. Danach entweder die langweiligen P02 oder die P01.

    Es sind nur 8 Punkte. Das kann sehr schnell gehen. Wenn gegen Lokeren gepunktet wird ist der Klassenerhalt sicher und man kann voll angreifen!

    Dann schauen den Kader bestmöglich zu halten. Was sehr schwer wird.
    Pouraliganji unbedingt halten
    , Toyokawa wird wohl wechseln
    , Msakni ende der Leihe
    van Cromburgge wird wechseln
    Ocansey kann gehen
    Amani halten, obwohl er dieses Jahr keine Stütze ist
    Gnaka wird schwer zu halten nach der starken Hinrunde
    Bushiri wird wohl die Kaufoption gezogen und wird bleiben.
    Keita geht zurück
    Marreh geht auch zurück
    Fall wird denke ich zur AS Wechseln, fest.
    Milicevic wird gehen, keine Zukunft bei uns. Leider nicht einegschlagen.
    Mulumba könnte gehen
    Pollet kann gehen
    Yagan, Schauerte und Laurent können auch gehen…
    ….

    Die AS hat verdammt viel zu tun in diesem Sommer :)

  2. Naja, so tolle Leute haben wir nicht transferiert.
    Mal sehen was der Neue bringt, war lange verletzt, sonst käme der nicht zu uns.
    PO1 ? Ich lache, zuerst den Klassenerhalt sichern.
    Nächstes jahr wird es ganz schwer, wir haben kein Geld um viele Transfers zu machen, nicht wie voriges Jahr mit Wagué und davor mit Onyekuru. HVC bringt maximal 2.000.000. Niasse ist sicherlich ein guter Ersatz, auch wenn das viele hier anders sehen: vergleiche mal die Stataistik der beiden, Niasse kommt da nicht schlecht weg.
    Puraliganji ist ein Guter, vielleicht kann der teuer verkauft werden, wenn er eine gute Asienmeisterschaft spielt.

    • Heinrich

      Po1 -> definitiv machbar dieses Jahr!

      St. Truiden steht auf Platz 6 und dieser ist nur 8 Punkte entfernt. Da finde ich den Vorsprung auf den letzten Platz mit 11 Punkten grösser als der Rückstand auf Platz 6 ;) Aber gut, Ansichtssache.

      So tolle Leute nicht transferiert?

      Toyokawa, Pouraliganji, Marreh, Garcia vor ein paar Jahren, Bushiri, van Crombr…
      Wenn das für die AS keine tollen Spieler sind. Man muss immer noch bedenken dass wir ein kleiner Verein sind. Und mit 20.000 Bevölkern der kleinste in der belgischen Liga.

      Und trotzdem spielen wir das 3. mal hintereinander in der 1. Liga.

      Niasse ist ein sehr guter Torwart der denke ich, die Chance bekommt die Nummer 1 zu werden. Auf der Linie ist er klar besser als Hendrik. Aber übersicht und Spielaufbau hinkt er Hendrik etwas hinterher.

      Und kein Geld? Was meinst du was mit den 8.000.000 (Onyekuru) + 5.000.000 (Wague, die Ablösesumme kann sich noch erhöhen) + 1.555.000 (Gewinn durch Sylla, für 2,3 gekauft für 3,85 verkauft) passiert ist?

      Wir sind ein gesunder Verein. Klar, durch Hilfe von Katar. Aber Gesund!

      Diese sind nicht auf einen Schlag wieder reinvestiert.

  3. Fritz K.

    Msakni ist ein schneller,dribbelstarker Torjäger. Wenn er nach seiner Verletzung wieder zu seiner alten Form findet, ist er ein absoluter Gewinn für die Mannschaft. Mit ihm in der Offensive sollte der Klassenerhalt erreicht werden. Wenn es gut läuft vielleicht sogar die PO 1. Lassen wir uns überraschen.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern