Nachrichten

Zerstochene Reifen in Kelmis, zerkratztes Auto in Eupen – Zeugenaufruf

Zum Jahreswechsel trieben in Ostbelgien wieder Vandalen ihr Unwesen. In ihrem Bericht von Montag, 2. Januar 2017, meldete die Polizeizone Weser-Göhl zwei Vorfälle.

– Kelmis, Gartenstraße: Am 1. Januar 2017 wird die Polizei um 10.48 Uhr zur Gartenstraße nach Kelmis gerufen. Dort wurden die Reifen von drei Pkws zerstochen.

Falls es Personen gibt, die sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters bzw. der Täter geben können, werden diese gebeten, sich unter der Nummer 087/55.25.80 an die Leitstelle der Polizeizone Weser-Göhl zu wenden.

– Eupen, Auenweg 11: Am 31. Dezember 2016 zwischen 20.20 Uhr und 23.30 Uhr wurde ein Pkw im Auenweg in Eupen erheblich zerkratzt und sein Außenspiegel beschädigt.

Falls es Zeugen der Tat gibt, werden diese gebeten, sich unter der Nummer 087/ 55.25.80 bei unserer Leitstelle zu melden.

      • Dr.Dr.Psy

        Ich tippe da auf schwierige Kindheit, alkoholabhängige Eltern oder (und) zu wenig Liebe im Elternhaus. Vielleicht noch mässig intelligent und als Folge mangelnde Erfolgserlebnisse in der Schule. Nicht zu unterschätzen ist auch, laut neuesten Erkenntnissen, ob ein Mensch in seiner Kindheit unterdurchschnittlich hübsch war, also eher eine hässliche Fresse hatte; dann, so die Wissenschaftler der Neuen Schule, hat das Kind seit jeher keine positiven Impulse seitens der Gesellschaft verbuchen können und hasst diese. Die Folgen sind in einem ersten Stadium, Rache nehmen an dieser Gesellschaft, eine Art des Heimzahlens. Die Autoreifen stehen symbolisch für den Dickdarm der herrschenden Schicht; Lack zerkratzen ist ebenfalls eine Aggression gegen die Epidermis der besitzenden Klasse; übrigens ähnlich wie das wilde Graffitisprayen. Daher ist es wichtig hier frühzeitig Einhalt zu gebieten, sei es durch konsequentes Abstrafen oder durch positive Verstärkung mittels Aufwertung; zb Loben, auch wenn es nichts zu loben gibt. Letzte Instanz wäre eine Schönheitsoperation, vielleicht sogar zu Lasten der Gemeinschaft oder mindestens eine schöne, große Mütze.

  1. Der 7. Sinn

    Dank der SOKO Ranz, wird man wohl irgendwann den oder die Täter erwischen, vielleicht Reifenhändler damit sein Geschäft floriert oder ein Lackierer…oder nur doofe gelangweilte angetrunkene Teenager! Prosit Neujahr! SOKO Bridgestone wird alles gut!

  2. Gemein(d)e

    Leider habe ich keinen konkreten Verdacht , aber ich kann mir auch vorstellen , dass dort jemand sich in seiner Ruhe, in der Nacht, gestört fühlte und dann die Reifen aus „Rache“ am Morgen zerstört hat. Da es im Umkreis dort schon öfter mal zerstochene Reifen gab.

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern