Leute von heute

Raerener Karnevalszug knackt 2017 die Marke von 3.000 Teilnehmern

Raerener Katnevalszug 2016.

Der Raerener Karnevalszug knackt in diesem Jahr die Marke von 3.000 Teilnehmern. Die Zahl der Mitwirkenden steigt von 2.850 im Vorjahr auf rund 3.200 am Sonntag, dem 26. Februar 2017.

„Wir haben sechs Gruppen, die sich erstmals oder nach längerer Abwesenheit wieder zum Rarenerer Karnevalszug angemeldet haben“, so Jean-Pierre Schoenen, Präsident des Raerener Verkehrsvereins.

Auch die Zahl an Zugnummern hat sich erhöht. Sie erreicht mit 97 fast die 100-Marke.

Zum dritten Mal veranstaltet der Verkehrsverein Raeren – in Zusammenarbeit mit der Gemeinde – den Raerener Karnevalszug. Der Umzug startet am Karnevalssonntag um 13 Uhr ab Raeren-Berg und macht dann eine große Runde durchs Töpferdorf.

Nach einigen Neuerungen im vergangenen Jahr wie der Rückkehr zu einheimischen Zugordnern und dem Angebot von Bewirtung und Toiletten entlang des Zugwegs, gibt es für den Zug 2017 weitere Neuerungen.

Raerener Karnevalszug 2016. Foto: Gerd Comouth

Die Aufstellung erfolgt weiterhin ab 11.30 Uhr auf Raeren Berg, wird aber um einen knappen halben Kilometer vorgezogen. Auf Höhe des Vereinsgeländes des RFC Raeren am Kappellenplatz befindet sich die Zugspitze. Die bisher dort platzierten Prinzenwagen für den Vorbeimarsch befinden sich nun an der Raerener Burg.

Der Zugweg verkürzt sich damit um einige hundert Meter, an denen sich meist noch kein Publikum einfand. Zugleich wird die Engstelle der Zugaufstellung in der Platzstraße behoben.

„Die Aufstellung erfolgt nun in der Bergstraße und setzt sich dann in der Walheimer Straße bis zur Turmstraße fort“, so Christian Neuß, Zugorganisator vom Verkehrsverein Raeren.

Zu den weiteren Neuerungen gehört, dass die Anmeldung in diesem Jahr komplett online möglich war. Zudem bietet der Verkehrsverein die Bewirtung nicht mehr nur auf Driesch (Ecke Hauptstraße / Burgstraße) an, sondern auch im zweiten Streckenteil. Ferner wird es in der Neudorfer Straße einen mobilen Imbisswagen geben.

Zugaufstellung: ab 11.30 Uhr – Zugstart um 13 Uhr – Zugweg: Bergstraße ab Kappellenplatz – Burgstraße – Neustraße – Neudorfer Str. – Schulstraße – Hochstraße – Hauptstraße – Vorbeimarsch am Gemeindehaus – Auflösung Hauptstraße / Burgstraße.

Weitere Auskünfte und Kontakt: vvr.karnevalszug@gmail.com

Unter folgendem Link die Aufstellung des Raerener Karnevalszuges:

RAERENER KARNEVALSZUG

  1. Auf dem neuen teil sind noch weniger Zuschauer aber HR Sch;;;;;; muss ja alles ändern es wird ja nicht nach den Leuten geschaut die Jahre lang den Zug vor der Türe hattan :

    • Hm, nick, also es gibt keine neue Strecke, die bisheriger wird nur um 400 m verkürzt (zw. Garage Cartech und RFC-Sportplatz) Was Sie sonst meinen, bleibt unklar.
      Konstruktive Kritik und Vorschläge gerne, aber rummeckern hilft leider nicht weiter.

  2. Vereidiger

    Wie kann man in alten Zugaufstellungen aus der Eifel nachlesen: 96. Viel Volk; 97. Ganz viel Volk; 98. Noch mehr Volk; 99. Super viel Volk; 100. („yess“) das ganze Volk. (hahaha, drejmol Alaaf)

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern